» Mit Leib und Seele - ein Leben für die Chormusik «

Steffen Schreyer

STEFFEN SCHREYER studierte Kirchenmusik und Orgel an der Münchener Musikhochschule und vertiefte das Fach Chordirigieren durch ein zweijähriges Meisterklassenstudium bei Prof. Anders Eby an der Königl. Musikhochschule in Stockholm sowie bei Eric Ericson. Er wurde mit dem Graduiertenstipendium des DAAD gefördert und zu seinem Meisterklassendiplom mit dem „Belöningsjeton“, der Medaille der Musikalischen Akademie für außergewöhnliche Leistungen, ausgezeichnet. Damit war er der erste Dirigierabsolvent der Stockholmer Musikhochschule, dem diese Ehrung zuteil wurde.

Von 2001-2007 bekleidete Steffen Schreyer die Professur für Chordirigieren an der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius Aachen. Seit 2009 wirkt er als Münsterchordirektor am Konstanzer Münster und war von 2009 - 2012 Chefdirigent des Slowenischen Kammerchores in Ljubljana. Seit dem Wintersemester 2010/11 unterrichtet er Chorleitung für Schul- und Kirchenmusiker an der Freiburger Musikhochschule.

Er ist international gefragt als Dozent bei Dirigierkursen und Juror bei Chorwettbewerben. Als freischaffender Chordirigent arbeitete er u.a. mit dem Schwedischen Radiochor, dem Eric-Ericson-Kammerchor, dem Litauischen Staatschor, mit dem WDR- und NDR-Rundfunkchor und Orchestern wie z.B. dem Stockholms Sinfonietta, dem Hamburger Barockorchester und der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz. Außerdem konzertiert er mit seinem Profi-Ensemble, den Europäischen Vokalsolisten.